Back to Top

Rodgauer Baustoffwerke

UNIKA Süd

Weitere Meldungen


 

Einladung zur Podiumsdiskussion

BDA PodiumsdiskussionNovember 2019

Der Bund Deutscher Architekten BDA möchte unter dem Titel „Wa(h)re Werte“ auf den Wertebegriff in der Architektur und beim Bauen aufmerksam machen. Die Veranstaltung soll den Wertebegriff jenseits des reinen "Preises“ in den Fokus rücken. Dabei umfaßt der Wert auch Themen wie Nachhaltigkeit, Dauerhaftigkeit, soziale und ökologische Verträglichkeit, also Kategorien, die uns in die Zukunft begleiten müssen.

Weitere Informationen
Veranstaltungsflyer des BDA (PDF).

KALKSANDSTEIN Workshop 2019

November 2019

Die diesjährige Kalksandstein Workshop-Reihe widmet sich dem aktuellen Thema Wohngesundheit. Wohngesunde Gebäude planen beginnt mit der Wahl des richtigen Baustoffes. Bauen mit natürlichen Rohstoffen, die ein gesundes Wohlbefinden fördern, sicher, nachhaltig, ökologisch bedenkenlos und gleichzeitig wirtschaftlich sind, wird fachkundig dargelegt. Die bauphysikalischen Anforderungen wie: Schall-, Wärme-, Brand- und Strahlenschutz werden mit dem natürlichen Baustoff KALKSANDSTEIN problemlos erfüllt!

Werksbesichtigung in Rodgau

Oktober 2019

Im Oktober war der 'Verein Haus & Grund Rodgau und Umgebung' zu Gast bei den Rodgauer Baustoffwerken. Auf Initiative ihres 1. Vorsitzenden Dr. Thomas Kilz nutzen 50 Mitglieder des Vereins die Möglichkeit, hinter die Werkstore im Rodgauer Wald zu schauen.

Rohstoff Holz - der CO2-Irrtum

Oktober 2019

F.A.Z. - Interview mit Peter Wohlleben:
"Nicht die Wälder sterben, sondern die Plantagen"
Von Jacqueline Sternheimer

Waldbesitzer sprechen nach diesem Sommer von einer "Jahrhundertkatastrophe" – und werden dann auch noch von Peter Wohlleben kritisiert. Ein Interview mit dem Förster über die Forstlobby, den Klimawandel und die nur vermeintlich weiße Weste des Rohstoffs Holz.
Foto: obs/SWR - Südwestrundfunk/privat

Lesen Sie den F.A.Z.-Bericht (PDF)

125 Jahre Kalksandsteinindustrie

September 2019

125 Jahre industrielle Kalksandsteinproduktion – Für den Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V. ist das nicht nur ein Grund zum Feiern, sondern auch, den Blick gezielt in die Zukunft zu richten. ABZ-Chefredakteur Robert Bachmann sprach mit dem Vorsitzenden des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie e. V., Jochen Bayer, und dem stellvertretenden Vorsitzenden, Rudolf Dombrink.

Lesen Sie die Sonderveröffenlichung der Allgemeinen Bauzeitung 37/2019 (PDF)

Interview rheinmainTV mit Rudolf Dombrink und Christian Rüppel

Juli 2019

Seite 5 von 7

Wir benutzen Cookies

Um die Inhalte unserer Webseite auf Ihren Geräten korrekt anzuzeigen und die Nutzererfahrung weiter zu verbessern, verwenden wir ausschließlich funktionale Cookies. Diese werden mit Schließen des Browsers von Ihren Geräten entfernt.

Es werden keine weiteren Daten erhoben und/oder Dritten zur Verfügung gestellt.